Rassismus auf gut Deutsch: Ein kritisches Nachschlagewerk zu rassistischen Sprachhandlungen
Autoren: Adibeli Nduka-Agwu, Antje Lann Hornscheidt
Erscheinungsdatum: 2013
Sprache: Deutsch
ISBN-978-3860996430

Das Sachbuch  „Rassismus auf gut Deutsch“, das 2010 erschienen ist und Texte Verschiedener Schwarzer und weisser AutorInnen zusammengestellt hat, bietet einen aktuellen Blick auf das Thema Rassismus in Deutschland. Im Mittelpunkt des Buches stehen die Beschreibungen und Analysen von Begriffen, die rassistische Bezüge haben und die in dieser Bedeutung erklärt werden. Zu Recht nennen die Herausgeberinnen dies ein Nachschlagewerk, und als ein solches eignet es sich für ein Publikum, das an verständlichen Erklärungen rassistischer Sprachtraditionen im deutschen Kontext interessiert ist. Bereits der Einführungstext der beiden Autorinnen – eine Schwarze Deutsche und eine weisse Deutsche – bietet einen spannenden, gut leserlichen Blick auf Beweggründe, ein auf Rassismus und weisse Privilegien ausgerichtetes Buch zu veröffentlichen. Die Aufschlüsselung verschiedener Diskriminierungsformen, von denen Rassismus eine ist, und der Miteinbezug der People of Color Perspektive neben der Schwarzen Perspektive führen dazu, dass das Nachschlagewerk hilfreiche Grundlagentexte bietet. Gleichzeitig räumt es mit der Vorstellung auf, klassisische Entgegnungen, die man empfängt, wenn man rassistischen Sprachgebrauch kritisiert – „Was kann ich denn jetzt noch überhaupt noch sagen“ oder „Das hab ich ja nicht so gemeint“– hätten eine wie auch immer begründete Daseinsberechtigung.